Haarverdichtung Hamburg

Als mobiler Service - oder im Langenhorner Friseursalon

Viele Menschen empfinden ihr Haar als zu dünn oder zu fein. Insbesondere Frauen wünschen sich oft mehr Volumen, weil volles und dichtes Haar als attraktiv wahrgenommen wird.

Hier bietet die Haarverdichtung eine unauffällige und schnelle Möglichkeit: Das eingefügte Echthaar lässt sich vom Eigenhaar kaum unterscheiden und ist unproblematisch im Alltag.

Wie funktioniert die Verdichtung?

Im Prinzip werden die eigenen Haare mit Echthaar aufgefüllt, dadurch wird mehr Dichte und Fülle erzeugt.

Zunächst wird in einem Beratungsgespräch geklärt, wie Ihre Wünsche aussehen und welche Voraussetzungen Ihr Haar bietet. Danach berechnet sich zum Beispiel die Anzahl zu verwendender Strähnen.

 

Methode MicroLines von Hairdreams

Hairdreams MicroLines besteht aus mikrofeinen Ketten eines speziellen Polymers (ca. 0,2 mm); es ist handgeknüpft mit Hairdreams 7 Sterne SPECIAL Haarqualität. Die Befestigung mit dem Hairdreams Bondingring erfolgt am Haaransatz der Kundin - mit einer Integration der Eigenhaare.
Die Hairdreams Echthaare  entsprechen in Farbe und Länge dem eigenen Haar. Das Ganze funktioniert wie eine Art unsichtbares Haarnetz, bei dem Ihr Eigenhaar zu einer natürlichen Haarfülle ergänzt wird.

Die zusätzlichen Haare tragen sich ohne Einschränkung wie eigenes Haar – selbst beim Schwimmen oder in der Sauna.

Beispiele Vorher - Nachher


Ursachen und Indikationen

Was sind Ursachen für dünnes und schütteres Haar?

 

Durch den Alterungsprozess ist das Haar natürlichen Veränderungen ausgesetzt. Das betrifft sowohl die Haarfarbe als auch die Haarmenge und damit die Dichte und Fülle der Haare. Zusätzlich können eine genetische Veranlagung oder individuelle Lebensumstände wie Krankheiten, Stress und hormonelle Störungen eine Rolle spielen. Auch eine Schwangerschaft kann zu Haarausfall führen.
Nicht zu vernachlässigen ist auch unsere Ernährung, die einen erheblichen Einfluss auf Haut und Haare hat, sowie diverse Umwelteinflüsse.

 

Daneben gibt es weitere Faktoren, die jede/r selbst beeinflussen kann – dies betrifft vor allem die Pflege und hierbei Dinge wie die Häufigkeit des Waschens und der Stress, den wir den Haaren durch Glätten, Föhnen, Färben etc. zumuten.

Wann ist eine Haarverdichtung sinnvoll?


Eine Haarverdichtung ist kein Muss - sondern eher eine Frage der persönlichen Einstellung und des modischen Geschmacks, denn volles Haar wird meist als attraktiv wahrgenommen. Diese Methode kann sehr gut Abhilfe schaffen vor allem bei

  • feinem, dünnem Haar, um diesem mehr Fülle und Volumen zu verleihen
  • schütterem Haar, um einzelne kahle Stellen zu verbergen
  • starkem Haarausfall, wobei hier je nach auftretender Stärke und Verteilung unterschiedliche Methoden bis hin zu einer Perücke abzuwägen sind.

Ist sie auch bei krankhaft bedingtem Haarausfall geeignet?


Das hängt vom Einzelfall bzw. von der jeweiligen Erkrankung ab. Grundsätzlich kann man sagen, dass die meisten Menschen bei starkem Verlust ihrer Haare leiden. Wenn dann durch eine Haarverdichtung oder gegebenenfalls eine Perücke das Selbstbild positiv verändert und dadurch das Selbstvertrauen gestärkt wird, kann das sehr sinnvoll sein.

Alternativen und Spezialfälle

Gibt es Alternativen zur Haarverdichtung?

 

Sieht man von der grundsätzlichen Alternative Perücke einmal ab, sind Strähnen das Alternativmittel der Wahl. Dabei wird das Haar unauffällig mit einzelnen Strähnen ergänzt, die in Farbe, Länge und Struktur angepasst sind.

 

Die Firma Hairdreams bietet hier zwei Verfahren an, die Selector-Methode, bei der jede Strähne einzeln von Hand angebracht wird, und die Behandlung mit dem Nano Laserbeamer, bei der fünf Strähnen gleichzeitig angebracht werden. Auch eine Kombination aus Volumen+ und Strähnen ist machbar.

Hingegen sind speziell für das Problem schütteres Haar entwickelte Stylingprodukte oder Nahrungsergänzungen keine empfehlenswerten Alternativen.

Welche Vorteile bietet sie gegenüber einer Perücke?


Eine Perücke lässt sich in der Regel leicht aufsetzen und abnehmen und ist von daher recht pflegeleicht und bequem. Ein Nachteil liegt in der eingeschränkten Alltagstauglichkeit. Bei Gelegenheiten wie Sport, Schwimmen oder Sauna ist eine Perücke hinderlich.

Diese Einschränkungen bestehen bei einer Haarverdichtung nicht.

Weitere Vorteile der Haarverdichtung:

  • permanente Fixierung über Wochen
  • keine Einschränkung des Lebensstils
  • Integration des Eigenhaars

Ist eine Verdichtung auch bei ergrautem Haar möglich?

 

Das ist grundsätzlich kein Problem. Es werden ja Haare in der Eigenfarbe und –struktur verwendet, dies ist auch mit grauem Echthaar möglich.

Preise, Dauer, Haltbarkeit

Was kostet eine Haarverdichtung?

 

Pauschale Preise lassen sich hier nur schwer nennen, da es auf den individuellen Zustand Ihrer Haare ankommt und auf die Wünsche und Ziele, die Sie mit der Behandlung verbinden.

Ansprechende Volumeneffekte können schon für vergleichsweise wenig Geld erzielt werden. Für eine umfangreiche Haarverdichtung sollten Sie mit 1.000 – 1.500 Euro rechnen.

Spezialistin für Haarverdichtung: Marina Braune
Friseurmeisterin Marina Braune

Weitere Beispiele:


Haarverdichtung mit Hairdreams MicroLines

Wie lange dauert die Behandlung?

 

Rechnen Sie mit ein- bis eineinhalb Stunden. Aber auch hier hängt es natürlich von den Voraussetzungen (Ihre Haare) und Ihren Zielen ab, wieviel zu tun ist.

Wie lange hält eine Haarverdichtung?

 

Etwa 6 bis 8 Monate können Sie Ihrer Haarverdichtung vertrauen.

Kontakt aufnehmen und informieren

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch unter 0176 - 64 97 32 29

Beschreiben Sie mir Ihre Wunschfrisur, und ich erkläre Ihnen Schritt für Schritt Vorgehensweise und Möglichkeiten sowie die Vorteile einer Haarverdichtung.

Ich freue mich auf Sie!


Verschiedene Methoden der Haarverdichtung

Haarverdichtung von Hairdreams ist die natürliche und dauerhafte Methode, um feinem und schütterem Haar wieder Fülle und Volumen zu geben sind. Das Hairdreams Haarverdichtung-System sorgt auch bei starkem Haarausfall und Kahlstellen für perfekte Haarfülle und Volumen.
Es gibt folgende Möglichkeiten der Haarverdichtung von Hairdreams:

Strähnen

Zum einen gibt es die Hairdreams Strähnen. Dies ist eine Verdichtung mit Strähnen bei feinem Haar. Die Strähneneinarbeitung erfolgt so wie auch bei Haarverlängerungen.


MicroLine Haarteil

MicroLines von Hairdreams ist eine bewährte Lösung für maximales Volumen auch bei schütterem Haar. Hier wird wie oben beschrieben eine Art unsichtbares Haarnetz in das Eigenhaar integriert. An diesem Haarnetz sind Echthaare befestigt, die dem Eigenhaar entsprechen. Dadurch entsteht eine größere Dichte und Fülle.


TopHair Haarteil

Das Hairdreams TopHair ist eine extra schnelle und flexible Verdichtung für feines und schütteres Haar und ist vor allem für Frisuren mit langem Deckhaar und Scheitel geeignet.


HighLines Haarteil

Das Hairdreams Haarteil HighLines ermöglicht eine einfache Verdichtung der Haare speziell am Hinterkopf mit optimalem Strähneneffekt


Videos


Hier finden Sie weitere Videos von Hairdreams:

https://www.youtube.com/channel/UC5Oe-lq4DXGt1JME0E8csnQ